Über Xaver Zoller

Hier auf der About Me Page zeige ich ihnen mehr über meine Expertise. Ich bin Xaver Zoller.

Mein Ebook, das "Penguin Book Club: A Collection of Birds from Around the World" heißt, kann hier (kostenlos) oder hier (kostenpflichtige Version) heruntergeladen werden.

Ich bin seit fast 40 Jahren ein Vogel und möchte Ihnen einige meiner Geschichten und meine Erfahrungen mit Vögeln erzählen. Es gibt so viel über Vögel zu erzählen, und ich bin sicher, dass einige von Ihnen interessieren werden, ob sie Ihnen vertraut sind oder nicht. Ich hoffe, dass Sie meinen Blog so viel genießen, wie ich es genossen habe, es zu schreiben. Ich hoffe auch, dass Sie einige Einblicke über Vögel aus dem Lesen dieses Blogs erhalten können und dass Sie inspiriert werden, sich selbst zu vogelisieren. Dies ist eine pädagogische Website, also wenn Sie mehr über Vögel erfahren möchten, gehen Sie hier zu "Birding". Sie können auch meinen YouTube-Kanal für mehr Video und Musik besuchen.

Ich bin in Wien geboren und lebe in Wien. Ich bin auch der Autor der Bücher Birds & Beards: A Cultural History and The Book of Birds. Ich interessiere mich für Vögel. Ich mag Vögel! Vögel sind mein Leben! Vögel sind die schönste Kreatur auf der Erde und es gibt nichts Schöneres als einen Vogel! Ich liebe Vögel und werde immer ein Liebhaber von Vögeln sein. Ich bin schon sehr lange Vogelbesitzer. Mein Interesse an der Vogelwelt begann schon sehr früh.

Ich war schon als Kind von Vögeln fasziniert und träumte davon, eines Tages einen zu haben. Als Erwachsener habe ich einen sehr großen Teil meines Lebens verbracht, von jung bis heute, als Vogelbesitzer. Meine Leidenschaft für Vögel war mein ganzes Leben lang eine Konstante und ich hatte immer meine eigene "Heimatbasis" in Wien. Meine Heimatbasis ist kein Vogelhaus, sondern ein Vogellager.

In den sozialen Medien kannst du mich hin und wieder twittern oder sogar einen neuen Beitrag schreiben. Fühlen Sie sich frei, mir dort zu folgen, um meine neuesten Fotos und Geschichten zu sehen.

Mein Blog, auf Englisch ist hier.

Ich poste nicht viel, aber wenn Sie ein paar Vogelbilder mit Ihren Freunden teilen wollen, lassen Sie es mich wissen. Ich versuche, alle meine Beiträge zeitnah zu machen. Meine Facebook-Seite hier. Wenn Sie die Website mögen, vergessen Sie nicht, es zu mögen, kommentieren Sie es und wenn Sie ein Problem mit einem Vogelbild haben oder wollen, dass ich jedes Bild ändere, zögern Sie nicht, mir eine E-Mail zu senden. Ich versuche, so schnell wie möglich zu all meinen Kommentaren zurückzukehren. Ich poste auch eine Menge anderer Vögel Sachen. Der Rest des Blogs ist auf Deutsch. Dieser Blog begann mit einem Foto, das ich bei meinem Freund in Düsseldorf gemacht habe. Als ich den Mann nach seinem Namen fragte, antwortete er mit "Johannes", was der Name seiner Freundin war.

Im Jahr 2009 wurde ich von der BBC (UK) zu einer Geschichte über die Frage interviewt, wie Menschen anfangen, Vögel zu retten, indem sie dem Schlachten und Essen von ihnen den Rücken kehren. Die BBC hatte einen Beitrag über die Fütterung von Vögeln auf einem Flughafen veröffentlicht, in dem sie eine Flugbegleiterin interviewten, die begann, ihre Vögel kostenlos zu füttern, und wie sie evangelist für die Fütterung von Wildtieren wurde. Sie sagte, wie die Menschen Vögel zurück in die Wildnis gebracht haben. In diesem Jahr war ich auf der anderen Seite des Atlantiks und habe die Geschichte für The Guardian (UK) erzählt.

Jetzt denke ich, dass die Leute aussteigen und anfangen sollten, Vögel zu füttern. Wir können sie nicht ernähren, ohne sie zu töten. Die Leute, die ich interviewe, haben eine andere Vorstellung. Sie fressen sie nicht, aber sie leben für die Vögel. Ich interviewte eine Dame, die wilde Truthähne in Pennsylvania füttert, und sie an, sie kostenlos zu füttern.

Sieh dich gerne hier auf meiner Webseite um.

Xaver